Jakobsweg Tirol: eine Etappe mit gelben Camino-Pfeilen

Am Tiroler Jakobsweg tauchen jetzt auch gelbe Pfeile auf. Das hat seinen guten Grund.

Aus Erfahrung wird man klug. Ich bin am Camino zweimal nach Santiago spaziert und kenne auch die Via Tolosana und den Camino Aragonés sehr gut, auf denen ich 2013 und 2014 nach Puente la Reina spaziert bin. Dazu habe ich übrigens auch einen Blog aller Etappen gestaltet, den ihr hier findet. Beide Pilgerwege sind mit aufgemalten Markierungen versehen. Der Camino de Santiago mit den inzwischen berühmten gelben Pfeilen. (Die Via Tolosana mit rot-weißen Markierungen.)

Bei meiner Pilgerwanderung im vergangenen Jahr von Lofer nach St. Christoph ist mir immer wieder aufgefallen, dass Vandalen nichts besseres zu tun haben, als entweder die angebrachten Alu-Tafeln umzubiegen, zu verdrehen oder so zu beschädigen, dass sie nutzlos werden. Das wollte ich für jene Strecke ändern, die ich als ‚Wegwart‘ übernommen habe: die Etappe von Roppen nach Imsterau.

Um die Markierungen am Tiroler Jakobsweg dauerhaft, vandalensicher und vor allem gut sichtbar zu machen, habe ich also im April 2016 gelbe Pfeile angebracht. Ich hoffe, sie machen jedes umständliche Kartenlesen der hurtigen Pilgerinnen und der forschen Pilger überflüssig.

Die denkmalgeschützte Straße von Roppen nach Karres. Die gelben Pfeile beseitigen jeden Zweifel, in welche Richtung der Spaziergang gehen sollte.

Die denkmalgeschützte Straße von Roppen nach Karres. Die gelben Pfeile beseitigen jeden Zweifel, in welche Richtung der Spaziergang gehen sollte.

Dabei habe ich auch einige Impressionen dieser Strecke eingefangen, deren Etappenbericht übrigens hier nachzulesen ist. Die Bilder sollen Lust machen, diesen Teil des Tiroler Jakobsweges als wunderschönen Spaziergang zu absolvieren.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Jakobsweg Tirol: eine Etappe mit gelben Camino-Pfeilen

  1. Das finde ich eine sehr gute Idee das auch in Tirol diese gelben Pfeile angebracht werden. ich bin 2013 den Camino del Norte von Irun bis Santjago de Compostella gegangen und da waren diese gelben Pfeile oft schon überlebenswichtig.! Danke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s